Istoriko4_ger

admin

Außerdem gibt es Hinweise darauf, dass Resveratrol das Schlaganfallrisiko durch Eingriffe in die molekularen Mechanismen in den Blutgefäßen reduziert. Dies wird zum einen durch die Senkung der Empfindlichkeit der Blutgefäße getan, die durch Schäden aus der verminderten Aktivität von Angiotensin hervorgerufen werden (systemisches Hormon, das Kontraktionen der Blutgefäße verursacht, das den Blutdruck erhöhen kann) und zum anderen durch die erhöhte Produktion des gefäßerweiternden Stickstoffmonoxids (eine nützliche Verbindung die bewirkt, dass sich die Blutgefäße entspannen).
Wie auch die Weintrauben enthalten die Rosinen, speziell die aus roten/violetten Trauben, eine weitere Kategorie von Polyphenol-Antioxidantien. Es wurde bestätigt, dass die Anthocyane anti-allergische, entzündungshemmende, anti-mikrobielle und eine Anti-Krebs-Wirkung haben.